Ihre Daten

Sie sind nicht angemeldet

anmelden

Warenkorb / Merkzettel

Puppenmode

| Puppenmode | Für Künstlerpuppen in verschiedenen Größen,

    Hilfe?

 

Platzdeckchen mit abgeschrägten Ecken 

 
Bild

Diese Art von Platzsets ist fast so alt wie der kleine Patchwork-Laden und gehört zu meinen Lieblingsmodellen

Fertige Größe 43 x 31 cm
In den Zuschnittmaßen ist eine Nahtzugabe von 0,75 cm enthalten.

Materialbedarf
(ausreichend für 3 Stück)
Bei einer Stoffbreite von 110 cm
Stoff A: 25 cm (rosa Blüten auf hellem Untergrund für das Mittelteil) 3 Teile 22 x 35 cm
Stoff B: 15 cm (gold oder beige für den ersten Rand und die Rückseite) 5 Streifen a 3 cm
Stoff C: 25 cm (rosa Blüten auf rotem Untergrund) 5 Streife a 4,5 cm
30 cm Vlieseinlage | HH 650 | der Firma Freudenberg (doppelseitig aufbügelbar)
Stoff D: 48 - 50 cm für die Rückseite (bei meinen Stets ist die Rückseite aus Stoff B)

Zuschneiden
Stoff A 3 Rechtecke 22 x 35 cm
Stoff B 5 Streifen à 3 cm
Stoff C 5 Streifen à 4,5 cm
Die Rückseite rundherum 2,5 cm größer als das fertige Top zuschneiden.
Tipp: Die Ecken der Rückseite erst zum Schluß nach dem Qulten abgeschnitten.
Vlieseinlage gleich groß wie das Top schneiden.
Hier kann zwischen verschiedenen Vliesen gewählt werden.
H630 – einseitig aufbügelbar, HH 650 doppelseitig aufbügelbar, Volumenvlies 248
Achtung: doppelseitig aufbügelbares Vlies verbindet in einem Arbeitsgang alle drei Lagen mit einander.


     

 

 

Platzdeckchen mit abgeschrägten Ecken – Schritt 1 

 
Bild

Bei allen vier Ecken in beiden Richtungen 5 cm messen und die Ecken abschrägen.


     

 

 

Platzdeckchen mit abgeschrägten Ecken – Schritt 2 

 
Bild

Streifen aus Stoff B (3 cm) zuerst an den langen Seiten,
dann an den gegenüberliegenden kurzen Seiten annähen.


     

 

 

Platzdeckchen mit abgeschrägten Ecken – Schritt 3 

 
Bild

Streifen nach außen umbügeln und die schrägen Seiten begradigen.


     

 

 

Platzdeckchen mit abgeschrägten Ecken – Schritt 4 

 
Bild

Die restlichen Streífen an den vier schrägen Seiten annähen.


     

 

 

Platzdeckchen mit abgeschrägten Ecken – Schritt 5 

 
Bild

Streifen nach außen bügeln und die Ränder rundherum begradigen.


     

 

 

Platzdeckchen mit abgeschrägten Ecken – Schritt 6 

 
Bild

Mit dem zweiten Rand Stoff C (4,5 cm) wird genau so verfahren.
Die Ränder werden zum Schluss ebenfalls begradigt.


     

 

 

Platzdeckchen mit abgeschrägten Ecken – Schritt 7 

 
Bild

Ich habe hier die Vlieseinlage HH 650 (doppelseitig aufbügelbar) verarbeitet.
Die Einlage hat die gleiche Größe wie das Top (auf keinen Fall bügeln).
Das Top zusammen mit dem Vlies mittig auf die linke Seite des Rückseitenstoffs legen, so dass rundherum ein Rand von mindestens 2,5 cm stehen bleibt.
Nun bügeln, es werden alle drei Lagen mit einander verbunden.
Im Nahtschatten quilten.


     

 

 

Platzdeckchen mit abgeschrägten Ecken – Schritt 8 

 
Bild

Nach dem Quilten die Rückseite rundherum exakt mit einem 2,5 cm Überstand verschneiden.


     

 

 

Platzdeckchen mit abgeschrägten Ecken – Schritt 9 

 
Bild

Den Rückseitenstoff zweimal nach vorne auf das Top umgeschlagen und knapp kantig aufsteppen.


     

 

 

Platzdeckchen abgewandelt als Tischläufer 

 
Bild

Wie dieses Foto zeigt, können die Maße beliebig verändert werden. So kann nach dem gleichen Prinzip ein einfacher, aber wirkungsvoller Tischläufer entstehen.

Weiter Muster finden Sie | FÜR DEN TISCH |

Viel Freude beim Nacharbeiten und gutes Gelingen
wünscht Ihnen
Ingrid Stuhlemmer

Gerne beantworten wir Ihre Fragen. Nutzen dazu bitte unser | Online-Kontaktformular |
So können wir schneller reagieren, da unser Telefon nicht regelmäßig besetzt ist.

Für Kritiken und Anregungen haben wir immer ein offenes Ohr. Nur so kann etwas verbessert und Fehler beseitigen werden.
Aber auch ein Lob nehmen wir gerne entgegen.